Lesungen

Termine

  • Freitag, den 2. März 2018 in der Zeit von 10.00 bis 12.00 Uhr beim 'Internationalen Frauentag-Frühstück im Stadtteilhaus 'Haus der Kulturen' Osterholz-Scharmbeck, Beethovenstr. 15 (bitte Voranmeldung unter 04791-8079728)
  • Dienstag, den 10. April 2018 19.00 Uhr Lesung im Heimat-Museum Lilienthal, Feldhäuser Str. 16 (natürlich  werde ich vom Streit zwischen Anna Sandvoss und Amtmann Schroeter lesen, auch über die größte Sternwarte Europas damals mit Spionage aus Irland und dazu Informationen über eine 'Kutsche ohne Pferde')
  • Sonntag, den 8. Juli 2018 18.00 Uhr Lesung und mehr mit dem Verein 'Findorffs Erben im Kohlbecksmoor eV'
  • Sonntag, den 26. August 2018 16.00 Uhr Vorlesefieber 2018 Hagen im Bremischen - ich lese die Kurzgeschichte 'Nur ein paar Knochen' (einer Moorleiche!) aus dem Buch 'Schwarze Segel im Teufelsmoor', Atelier im Bauernhaus-Verlag, an einem besonderen Ort: im Königsmoor!!!
    Treffen ist um 16.00 Uhr auf dem Parkplatz am Ende der Möhlenstroot in Hagen-Harmonie - Festes Schuhwerk nicht vergessen! Bei extrem schlechtem Wetter wird gemeinsam entschieden, ob das Lesen in den Keller der Burg verlegt wird.
  • Mittwoch, den 26. September 2018 Sie treffen mich im Stiftungsdorf Bremen-Rönnebeck anläßlich einer Trauerstunde zum Gedenken an die im zurückliegenden Jahr Verstorbenen
  • Freitag, den 2. November 2018 um 19.00 Uhr wiederum eine Lesung im Restaurant Wümmeblick, Höftdeich 11, 28865 Lilienthal, als Krimi-Dinner mit dem Thema 'St. Jürgensland aus Krimi-Sicht': lesen und erzählen rund um ein Menue nach Rezepten aus meinen Büchern.
  • Mittwoch, den 28. November 2018: lese ich von 15.00 - 17.00 Uhr  in der Seniorenbegegnungsstätte in Osterholz-Scharmbeck - überwiegend Plattdeutsches!
  • ÜBRIGENS: ich habe inzwischen mehrfach für privat gelesen - als Beispiel gab es einen Abend auf der Diele des Ferien-Ensembles 'Moorhof Altenbrück' bei Familie Kahrs. Mir war, als wäre ich direkt bei Line und Früllerk zu Besuch gewesen. ODER: Eine Dame aus Bremen hatte sich selber MICH zu ihrem 80. Geburtstag geschenkt (ich durfte nach der Lesung aber wieder in mein eigenes Zuhause fahren!)
  • Und die vergangenen Lesungen finden Sie im Archiv.


Lesungen sind etwas besonderes

Lesungen sind schon etwas besonderes: Den Autoren oder die Autorin selbst zu hören vermittelt einen ganz eigenen Eindruck vom Buch. Und dazu erfährt man noch einiges zur Entstehungsgeschichte der Bücher und zu den persönlichen Motivationen. Ich bringe zu den Lesungen außerdem etwas zum Anschauen mit: das Moor im Miniformat mit Torfstich und Graben, eine Moorhütte oder Moorkate in der Größe einer Puppenstube, vollständig eingerichtet, so, wie es vor 200 Jahren war, einen Torfkahn, Küchenutensilien wie einen irdenen Salztopf oder ein 100 Jahre altes Brautkleid, ein altes Foto von Früllerk als Kind mit seiner Großmutter Catharine Lahmann, der Stillen-Catharine aus den Büchern, seinem Opa und den Urgroßeltern, je nachdem, was ich lese.


 



[Home]